visual

CLOUD-KASSE

Das cloudbasierte Gästemanagementsystem für kommunale Freizeitbetriebe

Wir möchten das Gästemanagement der Bäder und Freizeitbetriebe ganzheitlich und innovativ unterstützen. Denn wir finden, dass dieses neben dem Zutritt und der Abrechnung noch wesentlich mehr beinhalten sollte. Daher haben wir uns, insbesondere aber auf vielfachen Wunsch unserer Kunden, entschlossen, das nächste langfristig ausgerichtete Projekt in Angriff zu nehmen:

Die Kassen- und Zutrittslösung für Ihr noch intensiveres Gästemanagement aus der Cloud

CLOUD KASSE
„Drehkreuze über das Internet steuern?“ 
Die derzeit in Entwicklung befindliche Lösung ist für den kommunalen Freizeitmarkt revolutionär und bei uns als Anbieter, der seit 20 Jahren in der Internet-Entwicklung tätig ist, sehr gut aufgehoben. 
 
Unsere Idee dahinter basiert auf einer digitalen Lösung, die durch Teil- und Vollautomatisierung administrative Prozesse verschlankt, und Ihnen Zeit für die wichtigen Dinge lässt. Zudem werden wir einige, bislang in den herkömmlichen Kassen- und Zutrittssystemen aus technischen Gründen nicht verfügbaren Feature, durch den Einsatz der Internettechnologie für Sie bereitstellen. Insbesondere aber verzichten wir auf einen Großteil kosten- und wartungsintensive Hardware, die durch die fortschreitende Digitalisierung zukünftig hinfällig sein wird. 

Erwartungsgemäß werden selbstverständlich alle Module der BÄDER SUITE eine vollständige Integration in das neue Cloud-Kassensystem erfahren. 

Die Ausbaustufen unserer Cloud-Kasse

Das Cloud-Kassensystem wird den Bädern- und kommunalen Freizeitbetrieben in vier aufeinanderfolgenden Entwicklungsschritten zur Verfügung stehen. Diese Stufen können unabhängig von einander oder aufeinander aufbauend eingesetzt werden. Unser Vertriebsteam wird Sie dazu individuell beraten.

Stufe 1 (03/2021)

Freizeitbetriebe mit Eingangskontrolle ohne Nachzahltarife (z. B. Freibäder und kleinere Hallenbäder)

Stufe 2 (08/2021)

Freizeitbetriebe mit Ein- und Ausgangskontrolle inkl. Nachzahltarifen (z. B. Hallen- und Freizeitbäder)

Stufe 3 (02/2022)

Freizeitbetriebe mit Ein- und Ausgangskontrolle inkl. Nachzahltarifen sowie Übergängen zu weiteren Arealen wie Sauna- und Fitnessbereichen. Der bargeldlose Zahlungsverkehr ist für diese Entwicklungsstufe ebenfalls berücksichtigt. 

Stufe 4 (08/2022)

Freizeitbetriebe mit Ein- und Ausgangskontrolle inkl. Nachzahltarifen sowie Übergängen zu weiteren Arealen wie Sauna- und Fitnessbereichen mit bargeldlosem Zahlungsverkehr. Zudem ist in dieser Entwicklungsstufe die Anbindung anliegender Übernachtungsmöglichkeiten berücksichtigt. 

Cloud-TSE-Lösung

Unser Cloud-Kassensystem wird in 2021 zur Verfügung stehen und ausschließlich mit einer Cloud-TSE Lösung arbeiten. Ein entsprechendes Schreiben, was in manchen Bundesländern eine Verlängerung der Frist für die TSE-Installation bis zum 31.03.2021 bewirkt, können Sie von uns auf Anfrage erhalten, sofern Sie über einen Wechsel des Kassensystems in Richtung Cloud-Kasse nachdenken.

Digitale Geldwertkarte

Damit Ihre Gäste auch in Pandemiezeiten wieder von den Rabatten der gekauften Geldwertkarten profitieren können, haben wir das Geldwertkarten-Modul entwickelt, das es Ihnen ermöglicht, die ausgegebenen Geldwertkarten über einen Import innerhalb Ihrer BÄDER SUITE zu virtualisieren. Geldwertkarten können nun dem jeweiligen BÄDER SUITE-Kundenaccount als gültiges Zahlungsmittel hinzugefügt werden. Zudem ebnet Ihnen diese Funktionalität einen weichen Übergang in Ihr neues Cloud-Kassensystem.

          CLOUD-KASSE

          Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem cloudbasierten Gästemanagementsystem. Maik Minnich und Julian Liebert werden sich schnellstmöglich für eine individuelle Beratung mit Ihnen in Verbindung setzen. Um diese planen zu können, bitten wir um folgende Angaben:

          Ich erkläre meine Zustimmung zur Übermittlung, Erhebung und Verarbeitung der eingegeben Daten gemäß der Datenschutzerklärung auf dieser Webseite.