visual

13.08.2019 - Neu im August 2019

Bestellungen - Stornierungsrechnung

Für alle Nutzer der BÄDER SUITE
Ab sofort wird bei einer Stornierung eine Rechnungskorrektur im PDF-Format an den Kunden versendet.

Eine Stornorechnung enthält, wie das Umsatzsteuergesetz es verlangt, die gleichen Pflichtangaben wie eine Rechnung.

Der Titel "Rechnung" wird durch "Rechnungskorrektur" ersetzt.

Zusätzlich werden weitere Bestandteile angezeigt:
  •     eine neue Rechnungsnummer der Stornorechnung
  •     die Rechnungsnummer der Originalrechnung
  •     das Datum der Originalrechnung
  •     den Betrag der Originalrechnung mit einem Minuszeichen davor



Bestellungen - Rechnungskorrektur
Beispiel einer Stornorechnung nach Stornierung eines Kurses

Mehrfachkarte

Für Nutzer des COURSE MANAGER Moduls
Wenn man einen Kurs als offenen Kurs anbietet und dieser über eine Mehrfachkarte statt als Kursblock buchbar ist, wird ab sofort eine Verlinkung zu den Mehrfachkarten angezeigt.
Mehrfachkarte
Wird ein Kurs nicht als Block angeboten, sodern über eine Mehrfachkarte, wird statt des "Buchen"-Button eine Verlinkung zu den Mehrfachkarten angezeigt

Weitere kleine Optimierungen im COURSE MANAGER - Modul

  • Kunde - Wartelisteneintrag mit Wochentag & Uhrzeit anzeigen
Hat sich ein Kunde auf die Warteliste eines Kurses gesetzt und dabei auf einen Wochentag oder Uhrzeit eingeschränkt, war das bisher nicht sichtbar. Nun können Sie diese Einschränkung beim Kunden nachvollziehen.
Kunde - Wartelisteneintrag
Unter dem Menüpunkt "Stammdaten-> Kunden-> Kunde auswählen->Details" können Sie unter dem Reiter "Warteliste" sehen, ob der Kunde beim Eintrag in die Warteliste einen Wochentag oder eine Uhrzeit ausgewählt hat.
  • Verlinkung zum Kontaktformular
Dem Kunden wird das Kontaktformular ab sofort nun noch dann angeboten, wenn der ausgewählte Kurs tatsächlich nur über das Kontaktformular buchbar ist.
Überarbeitung der APP
Neben einer optischen Überarbeitung haben wir auch ein paar Erweiterungen in die APP integriert. So können Sie z. B. einen Termin für einen Kunden "absagen" oder, wenn Sie das Modul "Kurskarten" aktiviert haben auch eintragen, ob der Kunde eine Kurskarte erhalten hat.

Veranstaltungen - Erweiterungen

Für Nutzer des EVENT MANAGER Moduls

Tickets mit QR-Code bestücken, die mit Smartphone angescannt werden können

Ab sofort ist es möglich, Tickets einer Veranstaltungen einen QR-Code zu versehen, der von jedem Smartphone oder Tablet aus abgescannt werden kann und das Ticket beim Scannen entwertet. Dies bietet sich z.B. an, wenn man an kein Kassensystem angeschlossen ist, oder an dem Ort, an dem der Einlass stattfindet, keinen Scanner zur Hand hat.

Voraussetzung ist, dass man einen "Barcode-Scanner" auf dem Smartphone installiert hat und dass man mit vorher in der BÄDER SUITE eingeloggt ist.

Zu beachten ist auch, dass bei den Eintrittskarten hinterlegt ist, dass der Code als QR-Code und nicht als Barcode aufgedruckt wird.
Tickets - Online Tickets
Haken Sie "Online-Tickets" an, damit der QR-Code per Smartphone oder Tablet gelesen werden kann.
  • Sonderpreise (Aktionspreise) für Veranstaltungen vergeben können
Möchten Sie Ihren Kunden für den Sommer besonders günstige Angebote für einen Kindergeburtstag machen, können Sie die Preise - seit einem Update im Juni 2019 -  reduzieren. Dabei können Sie angeben, ob dabei das Buchungsdatum oder das Veranstaltungsdatum berücksicht werden soll.
Aktionspreis Veranstaltung
Haken Sie bei dem Produkt, welches Sie der Veranstaltung hinzugefügt haben und den Preis bestimmt, "Preis manuell festlegen"  an, um einen Aktionspreis für einen bestimmten Zeitraum zu vergeben.
  • Eintrittskarte - Preise beenden
Bis Juni 2019 war es bei den Eintrittskarten nur möglich, die Preise zu bearbeiten. Seitdem ist es möglich die Preise zu beenden.
Preise beenden
Wenn Sie einen Preis beenden, ist dieser ab sofort nicht mehr gültig. Ist bei der Kundengruppe kein weiterer Preis hinterlegt, gilt der Preis der Standard-Kundengruppe.

Bereichskalender implementiert

Für Nutzer des WELLNESS & HEALTH Moduls
Wir haben die Möglichkeit geschaffen, dass Sie neben dem Mitarbeiter nun auch einen Bereichskalender angezeigt bekommen. In diesem Bereichkalender sind die einzelnen Bereiche, die für den Wellnessbereich freigeschaltet sind, aufgelistet.
Sie können auf einen Blick erkennen, welche Anwendungen in welchem Raum stattfinden.
Wellness - Bereichskalender
Im Bereichskalender können Sie auch Blockierungen für die Bereiche hinzufügen. Das kann z.B. notwendig sein, wenn der Raum nicht betreten werden darf.

E-Tickets umstrukturiert - personalisierte Tickets

Für Nutzer des E-Ticket Moduls
E-Tickets aus dem Kassensystem werden zumeist in Freibädern oder anderen Bädern verwendet, bei denen der Kunde direkt mit dem E-Ticket durch das Drehkreuz gehen kann, ohne zuvor an der Kasse gewesen zu sein.

Haben Sie Interesse an dem E-Ticket-Modul und haben ein Kassensystem von Scheid & Bachmann oder von EWV, kontaktieren Sie uns.
Bisher wurden die E-Tickets als Produkte angelegt und dort auch gelistet. Wir haben nun einen eigenen Menüpunkt für die E-Tickets geschaffen.
E-Tickets
Unter dem Menüpunkt "Module->E-Tickets" werden Ihnen die importierten Tickets nun angezeigt
  • Missbrauch einschränken
Um Missbrauch bei den E-Tickets vorzubeugen, haben wir, neben ein paar Einstellungen die wir im Juni schon implementiert haben (z. B. max. Anzahl von Tickets im Warenkorb beschränken zu können) eingebaut, dass Sie einstellen können, ob es für den Kunden nur noch möglich ist peronalisierte Tickets zu erwerben. Dabei können Sie ihn verpflichten Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum eintragen zu müssen. Bei registrierten Kunden werdem dem Kunden nur noch Tickets angezeigt, die seinem Alter entsprechen.

Erweiterungen im Flächenmanagement

Für Nutzer des PROPERTY MANAGER Moduls
Bisher wurden Abrechnungen, die zusammengefasst für eine Firma getätigt wurden, zwar zeitgleich aber trotzdem als separate Einzelrechnung erstellt. Nun werden alle Rechnungen in einer Sammelrechnung erfasst
Man kann auf den Kunden klicken um eine Übersicht der Abrechnungen für die entsprechenden Abteilungen anzuzeigen.
Bei Klick auf die Abteilung (I-Icon) bekommt man die entsprechenden Abrechnungen angezeigt

Sammelrechnung
Ab sofort werden Abrechnungen im Property Manager über Kunden gesamt ermöglicht.

Weitere kleine Optimierungen im PROPERTY MANAGER - Modul

  • Terminvormerkungen mit Erinnerungsfunktion
Beim Reservieren einer Fläche können Sie bestimmen, ob und wann diese Reservierung als Wiedervorlage auf Startseite angezeigt werden soll.
Startseitenhinweis
Hinweis auf der Startseite im Administrationsbereich
  • Buchungen erst ab bestimmten Termin abrechnen
Ab sofort ist es möglich einer Buchung mitzugeben, dass sie nicht abgerechnet werden sollen. Zusätzlich ist es möglich, auch einen genaues Datum zu setzen, ab wann überhaupt über den PROPERTY MANAGER abgerechnet werden soll.
  • Wasserflächen blockieren können
Müssen Sie Flächen blockieren, weil z.B. eine Reinigung ansteht, können Sie Blockierungen nun als Einzeltermin oder auch als Serientermin für einen Bereich oder die komplette Fläche anlegen..
  • Termine nachbereiten
Es ist nun möglich nach einem Termin die Anzahl der teilnehmenden Personen nachzutragen.
  • Buchung stornieren - mehrere Personen informieren
Stornieren/Löschen Sie eine Buchung, können Sie nun auswählen, welche Personen aus der Firma darüber informiert werden sollen, dass die Buchung gelöscht wurde.